Zum Inhalt springenZur Suche springen

News-Detailansicht

Wuppertal
Entwicklung eines gemeinsamen Prototyps

Ihr Ziel: Forschungsdaten der Hochschulen erfassen, langfristig speichern und über eine Suche abrufbar machen. Um Authentizität und Integrität der Daten zu gewährleisten, ist ein umfassendes Forschungsdatenmanagement bereits ab Entstehung der Daten inklusive der Erfassung von definierten Metadaten notwendig. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis eine Aufbewahrungspflicht von zehn Jahren festgelegt.

undefinedweiterlesen

Kategorie/n: FoDaKo
Verantwortlichkeit: